home

drucken

zurück

Kostenerstattung

Liegen konkrete Ersterkrankungen oder Risikofaktoren vor (z.B. Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel oder Blutzuckerwerte, usw), kann Ihnen Ihr/e Arzt/Ärztin eine Überweisung für eine Ernährungstherapie nach § 43 Sozialgesetzbuch – SGB V – ausstellen.

Als Präventionsmaßnahme nach § 20  SGB V unterstützen Krankenkassen die Ernährungsberatung in der Regel mit einem Zuschuss für ihre Versicherten. Auch die Teilnahme an von mir durchgeführten Kursen kann so ggf. durch Ihren Versicherer bezuschusst werden. 

diese seite drucken
  Kontakt       Impressum    



  einloggen